19. Via Carolina Lauf 2025

Team ECKENTAL stellt ein exklusives, leistungsstarkes Team zusammen!

Und DU kannst dabei sein.

Am 12.07.25 und 13.07.25 von Prag nach Nürnberg. Team ECKENTAL tritt zum 5. mal in Folge beim Megalauf an. Dazu wird ein exklusives, leistungsstarkes Team mit 15 Läufern zusammen gestellt um die Herausforderung mit einem bestmöglichen Ergebnis zu erreichen. 

Es ist garantiert ein grandioses Team-Erlebnis und ein Abenteuer für alle beteiligten.

Die Herausforderung: 324 km entlang der historischen Handelsroute von Prag nach Nürnberg über 32 Etappen in unter 32 Stunden (nonstop).

Die Fakten:

Zielgruppen: Unternehmen, Vereine und Gruppen

Veranstalter: Via Carolina Running e.V.

Strecke: von Prag nach Nürnberg

Etappen: 32 je 10 – 12 km
Anforderung: 10 km in unter 1 Std.
Zielgruppe: aktive Läufer mit einem Pace von mindestens 5 Minuten auf 10 km.
Gesamtstrecke: 324 km
plus gemeinsame Zieletappe von 4 km
Läufer im Team: bis zu 32 pro Team
(15 im Team ECKENTAL)
Teilnehmende Teams: max. 15 Team aus Unternehmen, Vereinen und Gruppen.
Unter anderem ist der Via Carolina Running auch ein Wohltätigkeitslauf gegen den Krebs. Während des Events werden Spenden gesammel.

Landschaftlich ist es eine wundervolle, vielseitige und anspruchsvolle Strecke.

Start: 12.07.25 um 12 Uhr in Prag am Rathaus
Ziel: 13.07.25 um 20:30 in Nürnberg am Rathaus (Hauptmarkt)

Teilnahmegebühr im Team ECKENTAL beträgt 95,- €.
Die Startgebühr beinhaltet die Anmeldung beim VCR und ein persönliches Laufshirt im Wert von 60 € vom Team ECKENTAL.

Die Anreise zum Start nach Prag und die Begleitung der Läufe über die gesamte Strecke wird gemeinsam organisiert.

Die Teilnehmerzahl im Team ECKENTAL ist begrenzt auf 15 Läufer.

Der genaue Ablauf wird ab Februar 2025 im Team besprochen. Es werden bis zum Laufevent drei Treffen stattfinden um Details und aktuelle Informationen zu besprechen. Außerdem besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Traininings in Eckental für den Lauf.

Der Lauf:
Gelaufen wird ab Prag (12 Uhr, am Rathaus), bei Sonnenuntergang, in der Nacht, bei Sonnenaufgang, durch den Böhmerwald über die Grenze Tillyschanz, von Mittags bis zum Abend mit der Ziel-Etappe auf dem Hauptmarkt in Nürnberg. Immer entlang der alten Handelsroute – der Via Carolina. Auf jeder Etappe sind nur Läufer auch aus den anderen teilnehmenden Teams.

Das besondere Highlight:
Die Königsetappe bis zur Grenze. Diese Strecke ist die Anspruchsvollste und begehrteste Strecke.

Infos zum Laufevent: www.viacarolina.eu

Teamwear: Special Edition 2024

Platzierungen seit 2020:
2024: 4. Platz + Jurypreis
2022: Meisten Etappensiege
2020: Meiste Kilometer (virt. Lauf)

Hintergrund

Via Carolina heißt soviel wie „Karlsstraße“ – eine kaiserliche Magistrale. Es war Kaiser Karl IV., der im 14. Jahrhundert die Verbindung zwischen Prag und Nürnberg als Reise- und Handelsroute ausbauen und befestigen ließ. Seinerzeit waren die beiden Metropolen die wichtigsten Zentren des Heiligen Römischen Reiches. Heute sind Prag und Nürnberg Partnerstädte. Und entlang ihrer mittelalterlichen Verbindungsroute findet seit 2006 jährlich der Via Carolina Lauf statt, der – so das Motto des Events – „Länder, Städte und Menschen verbindet“.

Mit freundlicher Unterstützung: